Donnerstag, 11. Mai 2017

Distelfalter: Vom Ei zum Schmetterling - Kreislauf

Edit: Mittlerweile habe ich den Fehler behoben und die Datei ist wieder verlinkt. Danke für's Rückmelden und eure Geduld! :-)

Die liebe Steffi hat gefragt, wo ich das Tafelmaterial zum Kreislauf bzw. zur Entwicklung vom Ei zum Schmetterling her habe. Dank dem tollen Material von A Sketchy Guy und Educlips konnte ich es selbst herstellen :-)


Demnächst wird es ein wenig ruhiger um die Raupen. Sie haben sich mittlerweile alle verpuppt :-)

Hier geht's zum Material!

Erstellt mit dem Worksheet Crafter - www.worksheetcrafter.com 
Bilder/Cliparts von A Sketchy Guy und Educlips

Kommentare:

  1. Liebe Susi, was für schönes Tafelmaterial zum Thema Schmetterling, das du uns da zur Verfügung stellst. Das kann ich bald gut gebrauchen. Vielen Dank dafür! Liebe Grüße Mona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    herzlichen Dank für dein schönes Material.Da ich die Reihe zu Schmetterlingen auch noch machen werde. Hab ich mich sehr über deine schönen Bilder gefreut
    Ich hätte nur eine Anmerkung/Frage, ist es nicht so, dass der Diestelfalter als Tagfalter gar keinen Kokon spinnt, sondern er sich nur verpuppt und die Hülle ihre Farbe ändert? Liebe Grüße Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadisa!
      Du hast Recht. Da habe ich bei den Recherchen wohl etwas durcheinander gebracht. Danke für deine wichtige Rückmeldung!
      Liebe Grüße, Susi

      Löschen
  3. Hallo Susi,

    ui, tausend Dank! Das Material ist wirklich klasse!
    Jetzt bin ich glatt traurig, dass ich es dieses Jahr verpasst habe, Schmetterlinge zu bestellen. :-(
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es letztes Jahr auch sehr bedauert als mir eine Freundin davon erzählt hat. Aber die Zeit vergeht wie im Flug :-)

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      Ich sehe jetzt erst, dass mein Beitrag hier als gelöscht angezeigt wird! Ich hatte eigentlich nur etwas ändern wollen. Deshalb jetzt noch einmal ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Material. Es erleichtert mir gerade sehr die Arbeit.
      Auch deiner Seiten für das Forscherheft sind wirklich klasse strukturiert!
      Mit besten Grüßen
      Patrick

      Löschen
    2. Hallo Patrick!
      Ich habe mich auch schon gewundert, wo der Beitrag bin ist :-) Freut mich, dass dir die Sachen gefallen!
      Liebe Grüße, Susi

      Löschen
  5. Hi Susi!
    Dein Material sieht wirklich prima aus und ich könnte es auch sehr gut gebrauchen. Leider funktioniert der Link bei mir gerade nicht. Habe nur ich das Problem? Vielen lieben Dank für die tollen Materialien, Fotos und Berichte. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht!
    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi!
      Wegen eines Fehlers habe ich das Material vom Blog genommen. Ich muss ihn erst verbessern bevor ich es wieder online stelle.
      Liebe Grüße, Susi

      Löschen
    2. Ach super... jetzt ist das Material wieder da! Besten Dank! Ich freue mich schon auf den Einsatz der Sachen.
      Liebe Grüße,
      Gabi

      Löschen
  6. Liebe Susi,

    vielen herzlichen Dank für das tolle Material! Ich bin zwar worksheetcrafterbegeistert, aber noch Neuling... Und so saß ich etwas planlos vor meinem PC, bis ich dein Distelfaltermaterial fand! Auch für meine Erstklässler super! Selbst das Tagebuch bekommen sie schon gut hin... Ich freue mich schon sehr auf deine kommenden Ideen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephanie!
      Toll, dass auch deine Erstis gut damit zurecht kommen :-)
      Liebe Grüße, Susi

      Löschen
  7. Hallo,
    ist der Schmetterling mit Absicht ein Monarchenfalter? Oder sollte es ein Diestelfalter sein?
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina!
      Das ist in der Tat ein Monarchfalter. Er ist in Nordamerika heimisch, genau wie die verwendeten Cliparts ;-) Der Kreislauf sollte die Entwicklung exemplarisch darstellen. Das habe ich auch mit den Kindern thematisiert. Daraufhin wollten sie wissen, welche verschiedenen Arten es noch gibt. Wir haben also noch eine Menge vor ;-)
      Liebe Grüße, Susi

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare!