Donnerstag, 31. August 2017

Domino und Silbenwörter zum Buchstaben D

Mit dem Wetterumschwung scheint der Sommer nun vorbei zu sein. Dafür beginnt aber bald die für mich schönste Zeit des Jahres :-) Passend dazu kommt nun den Rest des Freiarbeitsmaterials in herbstlichem Orange.
Wie immer gibt es das Domino...


...und die Silbenwörter!


Hier geht's zum Domino und hier zu den Silbenwörtern!

Erstellt mit dem Worksheet Crafter - www.worksheetcrafter.com
Bild: Nicole Trapp, Niedersächsischer Bildungsserver und Worksheet Crafter

Dienstag, 29. August 2017

Lesespiel und Lese-Stern zum Buchstaben D

Es gibt einen neuen Buchstaben! :-) Die Sommerpause ist hier nun offiziell vorbei - die Sommerferien in BaWü zum Glück noch nicht! ;-)
Wie immer gibt es das Lesespiel...


...und den Lese-Stern.


Ich wurde gestern nach einer Anleitung zum Lesespiel gefragt. Daher verlinke ich euch noch einmal die Posts, in denen ich beschrieben habe, wie ich mit den Kindern das Freiarbeitsmaterial nutzen. So nutze ich das Lesespiel und so den Lese-Stern.
Viel Spaß damit! :-)

Hier geht's zum Lesespiel und hier zum Lese-Stern!

Erstellt mit dem Worksheet Crafter - www.worksheetcrafter.com
Bild: Nicole Trapp, Niedersächsischer Bildungsserver und Worksheet Crafter

Dienstag, 22. August 2017

Wie es für mich weitergeht...

...war bis kurz vor den Sommerferien noch unklar. Werde ich Klassenlehrerin einer neuen Lerngruppe oder bleibe ich weiterhin in der Inklusion? Beides ist an meiner Schule aus mehreren Gründen nicht möglich - worüber ich auch sehr froh bin!

www.pixabay.com/de/

Mittlerweile ist alles in trockenen Tüchern - zum Glück, denn das ewige Hin und Her macht es einem unmöglich, sich auf irgendetwas einzustellen.
Für mich ändert sich von der Stundenaufteilung nicht viel, inhaltlich aber eine ganze Menge: Die Klassenlehrerin und ich geben unsere Lerngruppe ab und starten wieder gemeinsam als Team in der Eingangsstufe (Jippi!). Ich werde allerdings auch einige Stunden in meiner bisherigen Lerngruppe unterrichten, worüber ich ebenfalls sehr froh bin. Darüber hinaus arbeite ich immer noch in der Frühförderung und in der Inklusion. In der Inklusion gebe ich allerdings meine drei Viertklässler und eine wunderbare Grundschulkollegin ab und tausche sie gegen drei Erstklässler und eine Kollegin ein, die neu an die Grundschule kommt. Ich bin echt gespannt, wie das alles wird! :-) Die neue, sehr nette Kollegin habe ich bereit kennenlernen dürfen und freue mich echt auf die Zusammenarbeit mit ihr und den (noch unbekannten) Kindern.
Nun werde ich die 2,5 Wochen bis Schulanfang noch nutzen, um Dinge, die liegen geblieben sind, abzuarbeiten, fürs neue Schuljahr vorzubereiten und die Seele baumeln zu lassen :-)
Edit: Die Inklusionskollegin ist nun doch wieder abgesprungen - dumm gelaufen :-(